Sikh Religion Deutschland

Herzlich Willkommen auf dem offiziellen Informationsportal des Sikh Forum Deutschland.

Waheguru ji ka Khalsa - Waheguru ji ki Fateh

Herzlich Willkommen auf dem offiziellen Informationsportal des Sikh Forum Deutschland.

Das Sikh Forum wurde 2001 gegründet und publizierte sogenannte Anti-Gurmat/Anti-Sikh Thesen. Die Seite wurde jahrelang u.a. vom Rat der Religionen in Frankfurt empfohlen. Mitglieder der Sikh Gemeinde haben mehrfach versucht ins Gespräch mit dem Rat der Religionen und Khuswant Singh zu treten, wurden aber stets abgeblockt. Im Jahr 2016 haben sich daraufhin Mitglieder der Sikh Gemeinde in Deutschland darum gekümmert, um mit einem Anwwalt die Webseiteninhaber ausfindig zu machen. Die Namen wurden mehrfach auf Adressen angegeben, die dort nicht existierten (Kaur, Wolfgang Matuschke und wie sie alle hießen). Der ehemalige Vorsitzende Khuswant Singh und Mitglied des Rates der Religionen in Frankfurt und der Webseiten Admin waren für Gespräche bezgl. des Inhalts und des Beadbis für die Sikh Gemeinde nie erreichbar. Keiner wollte für den Inhalt verantwortlich sein. Der Vorstand wurde mehrfach auf die beleidigenden und inkorrekten Inhalte schriftlich und telefonisch hingewiesen. Khuswant Singh publizierte jedoch dort Artikel unter seinem Namen! Also muss er ja Zugang gehabt haben. Die Kirche arbeitet mit Kushwant Singh zusammen und hat ihn als Sikh-Experten eingesetzt. Es war nicht die Sikh Gemeinde Deutschland, die ihn als Sikh Repräsentanten empfohlen hat. Es war die Kirche, die von der deutschen Bundesregierung durch Steuerzahlung finanziert. Khuswant Singh arbeitet für das Bundeswirtschaftsministerium und Robin S. Randhawa aus Pinneberg (nahe Hamburg) hat auf die Anti Gurmat Seite "verlinkt".

Auf dieser Seite wurde u.a. veröffentlicht, dass Sikhs ungebildet seien, dass das Wiederholen von Waheguru Naam stupide macht, die Toiletten und Küchen der Sikhs in einem katastrophalen Zustand befänden (was impliziert dass?) Unser Ewige Guru der Sikhs, die Heilige Schrift wurde mit einer "Götze" verglichen u.v.m.

Würde ein Vertreter der Christen, Buddhisten, Juden, Muslime so über seine eigene Religion, über seine eigene Gemeinde und der Heiligen Schrift schreiben? Wohl kaum. Auf der Facebook Seite des ehemaligen Sikh Forums wurde u.a. der Papst erwähnt, aber nicht Guru Nanak Dev Ji, der Gründer der Sikh Religion! Das Mool Mantar wurde zudem falsch übersetzt.

Im Jahr 2017 haben wir dann mit Hilfe unseres Anwalts die Seite kaufen können, weil man nicht mehr auf Fake Namen und Fake Adressen registrieren konnte. Wir haben das Sikh Forum gemäß der traditionellen Gurmat Lehre der Sikh Gurus mit einem neuen Webauftritt aktualisiert und inhaltlich korrigiert. Das neue Sikh Forum - Sikh Religion Deutschland steht seit 2017 auf dieser Webseite für die originalen Grundlagen der Gurmat Lehre der Sikh Gurus und lehnt die beleidigenden und verzerrten Thesen der Sikh Missionaries (Kala Afghana, RSS, Anti-Sikh, Anti-Gurmat) und deren Unterstützer strikt ab. Wir sind gegen einen Hindu-Aktivismus (Faschismus) der RSS und die Unterdrückung von Minderheiten in unseren Sikh Gurudwaras.

Wir bitten höflichst, das Fundament unserer gemeinsamen Gesetze, die in unserer Verfassung, dem Grundgesetz verankert sind, zu respektieren und zu befolgen, um die Harmonie in der Gemeinschaft zu fördern.

Auf dieser Seite finden Sie zusammenfassend die Entstehung und Grundlagen des Sikh Glaubens. Der Sikh Weg des Lebens ist bekannt als Sikhi, Sikhismus, Sikh Glaube und Sikh Religion. Die Sikhi ist ein offener, toleranter und universeller Glaube, der fünfgrößte der Welt. Das Informationsportal trägt dazu bei, informativ und kenntnisreich über die Grundlagen zu berichten. Zur Information werden immer die Original Sikh Schriften, die Grundlagen der Gurmat Lehre (Gurus Wissen/Gurus Lehre) und das Rehat Maryada (Sikh Verhaltenskodex) herangezogen. Ausgehend von der Gurbani, dem direkten Wort Gottes, welches Satguru Nanak Dev und die Sikh Gurus empfingen und der Menschheit im Siri Guru Granth Sahib offenbaren.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen Ihnen eine informative Zeit auf dieser Webseite.
Das Sikh Forum - Sikh Religion Deutschland

ENGLISH TRANSLATION
The Sikh Forum was founded in 2001 and published so-called Anti-Gurmat/Anti-Sikh Theses. The site was recommended for years by the Council of Religions in Frankfurt, among others. Members of the Sikh community have tried several times to enter into conversation with the Council of Religions and Khuswant Singh, but they were always blocked. In 2016, members of the Sikh community in Germany took care of this and tried to find the website owners with a lawyer.
The names were given several times on addresses, which did not exist there (Kaur, Wolfgang Matuschke and what they were all called). The former chairman Khuswant Singh and member of the Council of Religions in Frankfurt and the website admin were never available for talks regarding content and beadbis for the Sikh community. Nobody wanted to be responsible for the content. The board was repeatedly informed about the insulting and incorrect content in writing and by telephone. The church works together with Kushwant Singh and has appointed him as Sikh expert. It was not the german Sikh Community who recommended him as their Sikh representative. However, Khuswant Singh published articles there under his name! So he must have had access. It was the church, who put him in charge, which is financed by the German government through tax payments. Khuswant Singh works for the Federal Ministry of Economics in Germany and Robin S. Randhawa from Pinneberg nearby Hamburg has "forwarded" to this Anti Gurmat website.

On this site it was published that Sikhs are uneducated, that repeating Waheguru Naam makes stupid, that the toilets and kitchens of the Sikhs are in a catastrophic state (what does that imply?) Our Eternal Guru of the Sikhs, our Holy Guru Granth Sahib was compared to a "Götze". Götze is a derogatory and negative term for a God that is alien to one's own religion, especially an Idol.

Would a representative of Christians, Buddhists, Jews, Muslims write in this way about their own religion, their own community and their Holy Scriptures? No. On the Facebook page of the former Sikh Forum the Pope was mentioned, but not Guru Nanak Dev Ji, the founder of the Sikh religion! In addition to that the Mool Mantar was wrongly translated there.

In 2017, with the help of our lawyer, we were able to buy this webpage, because it was no longer possible to register on fake names and fake addresses. We have updated the Sikh Forum according to the traditional Gurmat teachings of the Sikh Gurus with a new website and corrected the content.

The new Sikh Forum - Sikh Religion Germany stands since 2017 on this website for the original foundation of the Gurmat teaching of our Sikh Gurus. We strictly rejecting the insulting and distorted theses of sects like the Sikh Missionaries (Kala Afghana, RSS, Anti-Sikh, Anti-Gurmat) and their supporters. We stand against a Hindu activism (fascism) of the RSS and the oppression of minorities in our Sikh Gurudwaras.

We request kindly to respect and to follow the very foundation of our common laws, which are anchored in our constitution, the Grundgesetz, to promote communal harmony.

In the service of the True Guru
Bibi Sahib Kaur & Sikhs for Truth

KIRAT KARO

Arbeite engagiert und aufrichtig für Deinen Lebensunterhalt.

NAAM JAPO - NAAM SIMRAN

Erinnere Dich stets bei allem, was Du tust, an Gott und Seinen Namen. Ein Sikh soll seinen Geist auf die göttliche Substanz, auf die Existenz und Realität Gottes (Naam) richten. Dies geschieht in Form von Naam Japo/Naam Simran - Rezitation und Meditation auf die Identität Gottes mit dem "Gur Mantar Waheguru". Waheguru ist die Terminologie für Gott im
Sikh Glauben.

WAND CHAKKO

Teile das, was Du hast, mit anderen und den weniger Begünstigten in der Gesellschaft.