Sikhi für Kinder
Twitter
Facebook
Vaak online | Adi Guru Granth Sahib
Übersetzung | Translation Panjabi - English
Zurück | Back

Feiertage
In der Sikh-Religion werden vor allem Tage gefeiert, die mit dem Adi Guru Granth Sahib (AGGS) und den Heiligen, auf die die Religion zurückgeht, in Verbindung stehen. Auch wird einigen geschichtlichen Ereignissen gedacht.

 

Nach der Erstellung des neuen Nanakshahi Kalender 1998 und seiner Einführung in 2003 durch die S.G.P.C. wurden alle Feiertage weitestgehend auf ein Datum festgelegt. Sie mussten nun nicht mehr wie zuvor jedes Jahr auf Basis des Mondkalenders neu berechnet werden. Denn als Grundlage diente nun der Common Era Kalender. Eine Ausnahme bildete der Geburtstag des ersten Guru Nanak. Der reformierte Kalender wurde jedoch nach Widerständen von einzelnen Gruppen teilweise wieder rückgängig gemacht. Daher muss nun doch wieder für jedes Jahr ein Feiertagskalender erstellt werden. Die wichtigsten Feiertage nach dem Nanakshahi Kalender lauten: 14. März - Neujahr (Begin des Jahres 545); 13. April - Gründung des Khalsa - 22. September - Feier zum Gedenken an die Erstellung des Adi Guru Granth Sahib.

Nach dem Nanakshahi Kalender, der mit der Geburt des ersten Guru Nanak 1469 beginnt, werden die Monate folgendermaßen aufgeteilt:

  • 01 Chet      ਚੇਤ     März - April (Beginn 14. März nach der Reform)
  • 02 Vaisakh   ਵੈਸਾਖ   April - Mai (14. April nach der Reform)
  • 03 Jeth      ਜੇਠ     Mai - Juni (15. Mai nach der Reform)
  • 04 Harh      ਹਾੜ     Juni - Juli (15. Juni nach der Reform)
  • 05 Sawan   ਸਾਵਣ   Juli - August (16. Juli nach der Reform)
  • 06 Bhadon  ਭਾਦੋਂ     August - September (16. August nach der Reform)
  • 07 Assu      ਅੱਸੂ     September - Oktober (15. September nach der Reform)
  • 08 Katak     ਕੱਤਕ   Oktober - November (15. Oktober nach der Reform)
  • 09 Maghar  ਮੱਘਰ   November - Dezember (14. November nach der Reform)
  • 10 Poh       ਪੋਹ     Dezember - Januar (14. Dezember nach der Reform)
  • 11 Magh    ਮਾਘ   Januar - Februar (13. Januar nach der Reform)
  • 12 Phagun  ਫੱਗਣ   Februar - März (12. Februar nach der Reform)

Daraus ergibt sich folgende Feiertagsübersicht (die genauen Termine können nun wieder abweichen):

  • 05.01. (23. Poh) Geburt (Parkasch Utsaw) Guru Gobind Singh
  • 31.01. (19. Magh) Geburt Guru Har Rai
  • 14.03. (01. Chet) Beginn der Guruschaft (Gurgadi) Guru Har Rai
  • 19.03. (06. Chet) Joti Jot Guru Har Gobind
  • 14.04. (01. Vaisakh) Gründung des Khalsa
  • 16.04. (03. Vaisakh) Tod (Joti Jot) Guru Angad
  • 16.04. (03. Vaisakh) Beginn der Guruschaft Guru Amar Das
  • 16.04. (03. Vaisakh) Joti Jot Guru Har Krishan
  • 16.04. (03. Vaisakh) Beginn der Guruschaft Guru Tegh Bhadar
  • 18.04. (05. Vaisakh) Geburt Guru Angad
  • 18.04. (05. Vaisakh) Geburt Guru Tegh Bahadar
  • 02.05. (19. Vaisakh) Geburt Guru Arjan
  • 23.05. (09. Jeth) Geburt Guru Amar Das
  • 11.06. (28. Jeth) Beginn der Guruschaft Guru Har Gobind
  • 16.06. (02. Harh) Joti Jot Guru Arjan (Hinrichtungstag)
  • 05.07. (21. Harh) Geburt Guru Har Gobind
  • 21.07. (06. Sawan) Geburt Guru Har Krishan
  • 16.08. (01. Bhadon) Fertigstellung des Adi Guru Granth Sahib
  • 01.09. (17. Bhadon) Erster Parkash des Adi Guru Granth Sahib im Darbar Sahib in Chak Ram Das (die heutige Stadt Amritsar)
  • 16.09. (02. Asu) Joti Jot Guru Amar Das
  • 16.09. (02. Asu) Beginn der Guruschaft Guru Ram Das
  • 16.09. (02. Asu) Joti Jot Guru Ram Das
  • 16.09. (02. Asu) Beginn der Guruschaft Guru Arjan
  • 18.09. (04. Asu) Beginn der Guruschaft Guru Angad
  • 22.09. (08. Asu) Joti Jot Guru Nanak
  • 09.10. (25. Asu) Geburt Guru Ramdas
  • 20.10. (06. Katak) Joti Jot Guru Har Rai
  • 20.10. (06. Katak) Beginn der Guruschaft Guru Har Krishan
  • 20.10. (06. Katak) Betonung der alleinigen Guruschaft des Adi Guru Granth Sahib durch den Guru Gobind Singh
  • 21.10. (07. Katak) Joti Jot Guru Gobind Singh
  • 02.11. (19. Katak) Geburt Guru Nanak
  • 24.11. (11. Maghar) Joti Jot Guru Tegh Bahadar (Hinrichtungstag)
  • 24.11. (11. Maghar) Beginn der Guruschaft Guru Gobind Singh
  • 21.12. (08. Poh) Tod der zwei älteren Söhne (Bade Sahibzade) Guru Gobind Singhs
  • 26.12. (13. Poh) Hinrichtung der zwei jüngeren Söhne (Tchote Sahibzade) Guru Gobind Singhs

Am 4. Juni wird der Erstürmung des Darbar Sahib in Amritsar 1984 gedacht. Zum Teil wird auch den anderen Heiligen, deren Schriften sich im AGGS finden, gedacht. Allerdings nicht so systematisch, wie bei den zehn Gurus. Die Religionsgründer selbst haben keine personengebundenen Tage gefeiert.

 

[home] [artikel] [blickpunkt] [download] [english] [faq] [feiertage] [gaestebuch] [glossar] [gurdwara-adressen] [kirtan] [links] [literatur] [news] [pinnwand] [portraits] [suche] [ueber-uns] [videos] [zeitleiste]

Es dürfen ohne Einverständnis des Sikh-Forum keine Inhalte vervielfältigt oder geändert werden. Eine Verlinkung zum Sikh-Forum durch Dritte ist grundsätzlich möglich.
Das Sikh-Forum enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte es keinen Einfluss hat. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

No part of this website may be reproduced or changed without prior permission of the Sikh-Forum. It is allowed for third parties to set up a link to the Sikh-Forum.
The website contains links to other websites which are not under the control of the Sikh-Forum. The Sikh-Forum is not responsible for the content of external websites.
Wikopedia
© Sikh-Forum | www.sikh-religion.de | Kontakt
 
Facebook | Twitter | YouTube
Unabhängig | Fundiert | Ganzheitlich —  Independent | Substantiated | Holistic